Für unseren Newsletter anmelden

Das sind ja tolle Aussichten! Die Hudson- und Potomac-Flussfahrten 21.09.-07.10.2017

Donnerstag 21.09.2017 Direkt hinter unserem Ankerplatz soll nicht nur der schönste Flussabschnitt des Hudson beginnen, sondern sogar der schönste Flussufer- Bereich der gesamten Vereinigten Staaten. Wir warten am Mittwoch die Ausläufer von Hurricane José ab, die uns auch hier noch kräftigen Nordwind um 25 Knoten bringen und starten bei mäßigem Nordwind erst am Donnerstag. Tatsächlich! […]

Mehr lesen

Was haben US-Präsident Trump und ein Hurricane gemeinsam? East-River, Long Island Sound und der Hudson River vom 10.09. bis 19.09.2017

Es wird Zeit aufzubrechen. Ursprünglich wollten wir noch nach Boston in den Norden, aber der Sommer geht langsam zu Ende und spätestens nachdem unsere Freunde von der „Eleonore“ von den tiefen Temperaturen in Nacht und von Nebel in Boston berichten, canceln wir das Vorhaben. Aber den East River hinauf und an Manhattan vorbei, das wollen […]

Mehr lesen

New York – unsere letzten Tage im Big Apple

Tag 11 – Freitag, 01.09.2017 Heute ist der letzte Tag unseres New York Passes. Das müssen wir nochmal ausnutzen. Wir fahren mit dem Express-Bus nach Downtown und besuchen das 9/11 Tribute Center. Es ist ein Besucherzentrum, welches von Angehörigen der Opfer gegründet wurde und in dem Bilder, Videos, persönliche Gegenstände und Augenzeugenberichte ausgestellt und gezeigt […]

Mehr lesen

New York – Achterbahnen, Museen und Manhattan bei Nacht

Tag 6 – Sonntag, 27.08.2017 Auf unserer Agenda gibt es heute nur einen einzigen Programmpunkt: das American Museum of Natural History, welches 1869 gegründet und mit seinen mehr als 35 Millionen Exponaten das größte Naturkundemuseum der Welt ist. Wahnsinn!!! Bereits im Foyer stehen zwei große Dinosaurierskelette, viele weitere folgen in der Dinosaurierabteilung. In der „Hall […]

Mehr lesen

New York, die Stadt der Superlative – spektakuläre Eindrücke, und platte Füße

Tag 1 – Dienstag, 22.08.2017 Am nächsten Morgen machen wir uns auf den Weg. Zunächst geht es in ca. 20 Minuten zu Fuß zur Railway-Station (Bahnhof). Von dort fährt der Zug etwa 25 Minuten nach St. George, von wo aus die „Staten Island Ferry“ uns nach Manhattan bringt. Die Fähre ist kostenlos und fährt ½-stündlich […]

Mehr lesen